Karriere

Wir suchen derzeit

  1. Zwei Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälte für Medizinrecht
  2. Rechtsanwaltsfachangestellte/r
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiter/in
  4. Mitarbeiter/in mit Schwedisch-Kenntnissen
  5. Referendare

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zwei Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälte für Medizinrecht in Teil- oder Vollzeit

Sie haben das zweite juristische Staatsexamen erfolgreich – möglichst mit Prädikatsexamen – abgelegt und idealerweise – aber nicht zwingend – erste Erfahrung im Medizinrecht gesammelt.

Wir beraten Leistungserbringer im Gesundheitswesen – Ärzte, MVZ, Pflegedienste, Therapiepraxen – in allen Fragen rund um die Praxis, etwa Praxiskauf, Restrukturierungen, Kassenarztrecht, Medizinstrafrecht, ärztlichem Arbeitsrecht usw.

Wir bieten:

    • Selbstständige Bearbeitung medizinrechtlicher Mandate auf Leistungserbringerseite
    • moderne Kanzleiumgebung, insbesondere vollständig elektronische Aktenführung
    • flexible Arbeitszeiten / Homeoffice
    • keine unbezahlten Überstunden
    • Zugänge zu BECK, Juris und anderen Datenbanken
    • Freiraum für ein evt. Promotionsvorhaben
    • bezahlte Fortbildungen, Fachanwaltslehrgang

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an Rechtsanwalt Dr. Dr. Thomas Ruppel, kanzlei [at] gesundheitsrecht [dot] de


Wir suchen eine/n Rechtsanwaltsfachangestellte/n in Teil- oder Vollzeit.

Wir sind eine junge und wachsende Kanzlei für Medizinrecht und beraten Leistungserbringer im Gesundheitswesen – Ärzte, MVZ, Pflegedienste, Therapiepraxen – in allen Fragen rund um die Praxis, etwa Praxiskauf, Restrukturierungen, Kassenarztrecht, Medizinstrafrecht, ärztlichem Arbeitsrecht usw.

Wir bieten:

    • einen anspruchsvollen Arbeitsplatz in einer wachsenden Kanzlei
    • moderne Kanzleiumgebung, insbesondere vollständig elektronische Aktenführung
    • keine unbezahlten Überstunden
    • bezahlte Fortbildungen
  •  

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an Rechtsanwalt Dr. Dr. Thomas Ruppel, kanzlei [at] gesundheitsrecht [dot] de


Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in mit Schwedisch-Kenntnissen auf 450 €-Basis

Das bringen Sie mit:

  • verhandlungssichere Schwedisch-Kenntnisse aus Studium, Muttersprache oder Erfahrung
  • Interesse an Sekretariatstätigkeiten

Das bringen wir mit:

  • eine junge, wachsende Kanzlei
  • keine unbezahlten Überstunden
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • regelmäßige Fortbildungen
  • gute Erreichbarkeit mit ÖPNV

Diese abwechslungsreichen Tätigkeiten erwarten Sie:

  • Aktenführung in Deutsch-Schwedischen Mandaten
  • Übersetzungen
  • Betreuung von Mandanten

Wir suchen fortlaufend Rechtsreferendare für die Anwalts- und Wahlstation, die sich für die folgenden Bereiche interessieren:

  • Medizin- & Gesundheitsrecht

und die diesen Querschnittsgebiet bildenden Teile des

  • Strafrechts
  • Allgemeines Zivilrechts
  • Öffentlichen Rechts und Sozialrechts

Wir bieten Ihnen im Rahmen des Referendariats eine praxisnahe Ausbildung. Sie erhalten eine kompetente Betreuung und genügend Freiraum, sich auf Ihr Examen vorbereiten zu können. Sie lernen am praktischen Fall komplexe Sachverhalte zu erfassen und einer verwertbaren Lösung zuzuführen sowie diese zu präsentieren.

Wir freuen uns auch auf Referendare, die Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten haben.

Unsere Kanzlei liegt für Referendare günstig im Lübecker Gerichtsviertel in der Eschenburgstraße. Staatsanwaltschaft und Sozialgericht sind nur wenige Fußminuten entfernt, auch vom Ausweichsitz des Landgerichts erreichen Sie uns gut.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an Rechtsanwalt Dr. Dr. Thomas Ruppel, kanzlei [at] gesundheitsrecht [dot] de

Bildnachweis: © Marco2811 / Fotolia