Strafrecht & Verteidigung

Rechtsanwältin Christine Thürmann berät Sie umfassend in allen strafrechtlichen Fragen.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr unter 0451 / 29 366 500. In Notfällen sind wir rund um die Uhr unter 0451 / 29 366 505 erreichbar.

Wann wir für Sie tätig werden:

Wir begleiten und unterstützen

  • im Ermittlungsverfahren
  • im gesamten gerichtlichen Verfahren (Hauptverfahren)
  • Zeugen und Opfer, als Zeugenbeistand und in der Nebenklage
  • bei zivilrechtlichen Forderungen im Zusammenhang mit Strafverfahren (etwa Opferentschädigung)

In welchen Bereichen wir tätig werden:

Wir beraten und vertreten in allen Bereichen des Strafrechts, insbesondere

  • Vermögensdelikten wie Betrug, Diebstahl, Urkundenfälschung
  • Straßenverkehrsdelikten (Fahren ohne Führerschein, Fahren unter Alkohol, Unfallflucht)
  • Körperverletzungsdelikten
  • Betäubungsmitteldelikten
  • und insbesondere im gesamten Medizinstrafrecht/Arztstrafrecht

Profitieren Sie von unserer Erfahrung im Medizinstrafrecht. Unsere strafrechtliche Kompetenz, die wir bei der Beratung von Ärzten erworben haben, stellen wir sebstverständlich auch allen anderen Rechtssuchenden im Strafrecht zur Verfügung. Wir kommen selbstverständlich auch auf Polizeiwachen oder in die JVA.

Was wir für Sie tun:

Wir prüfen die gegen Sie erhobenen Vorwürfe, kontrollieren, ob das Vorgehen gegen Sie rechtmäßig war und sammeln gemeinsam mit Ihnen entlastendes Material.

Vermeidung der Gerichtsverhandlung

Unser wichtigstes Ziel ist es, eine seelisch belastende öffentliche Hauptverhandlung zu vermeiden. Je eher wir Sie verteidigen, desto größer sind die Chancen, eine Einstellung des Verfahrens oder einen Strafbefehl zu erreichen und jede Öffentichkeit in Ihrem Fall zu vermeiden.

Sollte sich eine öffentliche Hauptverhandlung nicht vermeiden lassen, verteidigen wir SIe ohne Vorbehalte in der Hauptverhandlung. Wir streiten für Ihre Interessen, erklären Ihnen den Ablauf der Verhandlung, achten auf die Wahrnehmung Ihrer Rechte und verschaffen Ihnen Gehör!

Wir nehmen uns die Zeit, die notwendig ist, um Sie und Ihre Familie in dieser schwierigen Situation zu begleiten.

Bildnachweis: © Gerhard Seybert / Fotolia