Organspendekampagne erfolgreich – trotzdem längere Wartelisten

Die Süddeutsche Zeitung berichtet, dass die Techniker Krankenkasse eine erfolgreiche Bilanz ihrer Organspendekampagne gezogen hat. Die Zahl der TK-Versicherten mit Organspendeausweis sei um ca. dreißig Prozent höher als in der Gesamtbevölkerung. Wobei dies sicherlich noch nicht bedeutet, dass diese Patienten auch ihre Spenderbereitschaft erklärt haben, vielmehr haben sie sich – aber immerhin – entschieden. Womöglich auch gegen die Organspende.

Angaben der Ostsee-Zeitung zufolge hat sich die – wenn auch auf geringem absoluten Niveau – die Zahl der auf eine Organspende wartenden Patienten in Mecklenburg-Vorpommern weiter erhöht.

Schreibe einen Kommentar