Vergütungsrecht der Heilberufe

Wir beraten Sie in allen Fragen des Vergütungsrechts der Heilberufe, sowohl im Vertragsarztrecht als auch bei der privatärztlichen Abrechnung.

In der vertragsärztlichen Abrechnung führen wir für Sie unter anderem Widerspruchs- und Klageverfahren gegen Honorarbescheide durch, wenn die Höhe des Honorars, die Rechtmäßigkeit der Honorarverteilungsregelungen, Regelleistungsvolumina oder die Ergebnisse von Wirtschaftlichkeits- und Plausibilitätsprüfungen im Streit stehen.

Wir stehen Ihnen bei Abrechnungsstreitigkeiten mit Selbstzahlern, privaten Krankenversicherungen und Kassenärztlichen Vereinigungen zur Seite. Bei der Einführung in Ihrer Praxis neuer Behandlungen überprüfen wir Abrechnungsmöglichkeiten nach GOÄ bzw. GOZ und helfen Ihnen, Ihre IGeL-Einnahmen zu optimieren.

Wir übernehmen für Sie Forderungseinzug und Forderungsmanagement (Inkasso) zu günstigen Konditionen und mit Rechtsanwälten als persönliche und kompetente Ansprechpartner.

Für Psychotherapeuten werden wir insbesondere in Abrechnungsfragen rund um die Kostenerstattung tätig.

Das vertragsärztliche Vergütungsrecht wird vor allem von Dr. jur. Dr. rer. med. Thomas Ruppel betreut.

Bildnachweis: © Oliver Froh / Fotolia